E-Band/-Litze/-Seile

E-Band/-Litze/-Seile


Warum auf gutes Leitermaterial achten?
 
  • Das Leitermaterial ist der eigentliche Zaun, also Bänder, Seile, Litzen oder Draht.
  • Das Leitermaterial transportiert den Strom und bildet die Barriere für die Tiere. Je besser das Material leitet, desto mehr Strom fließt durch den Zaun. Am Leitermaterial zu sparen, heißt am falschen Ende zu sparen.
  • Schlechtes Leitermaterial kann im Zweifel dafür sorgen, dass sehr viel Energie verloren geht und am Ende des Zaunes kein Strom mehr ankommt.



 



Ein Elektroweidezaun ist kostengünstig und zweckmäßig.

Um allerdings eine sichere Einzäunung von Pferden, Wildtieren oder  anderen Haus- und Hoftieren zu gewährleisten, sollte ein Grundverständnis für das gesamte Elektrozaun-System vorhanden sein. Hiermit kann sichergestellt werden, dass kein Bestandteil des Elektrozauns, wie z.B. die richtige Erdung, die Wahl der
Isolatoren und Torgriffe oder auch die Entscheidung für Elektro-Breitband, E-Litze oder E-Seil, vernachlässigt wird. Auch die Wahl des richtigen Weidezaungerätes, ob Netzanschluss, Batterie/Akku oder mit Solarmodul, spielt hierbei eine entscheidende Rolle

 

Tip:

„Vermeiden Sie das Zusammenknoten von Litzen, Seilen und Bändern! Verwenden Sie hierfür die dementsprechenden

Verbinder, um einen optimalen Stromfluss zu gewährleisten.

Nutzen Sie die zu Ihrem Einzäunungs-Material passenden

 

Isolatoren.

Bei der Auswahl Ihres Weide-Stromgerätes achten Sie auf die Angabe des Herstellers zur Stromversorgung der maximalen Zaunlänge.“